DATENSCHUTZ

Datenschutz

 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

  1. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

Ahnert GmbH

Verantwortlich / Vertretungsberechtigte:

Geschäftsführer Dr. Ralph K. Metternich & Jan Wilkens

Im Rohnweiher 11-15

53797 Lohmar

 

Kontakt:

Telefon: +49 2205 9053210

Telefax: +49 2205 9053219

E-Mail: info@ahnert.gmbh

GLN: 43 99902 31554 8

 

  1. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

  1. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) werden von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

  1. Datenschutzrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffendenpersonenbezogenen Daten:

-   Recht auf Auskunft,

-   Recht auf Berichtigung oder Löschung,

-   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

-   Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

-   Recht auf Datenübertragbarkeit. 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung von etracker

Unsere Webseite nutzt den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg Germany. Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den etrackerTechnologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb

Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen "cntcookie" von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: http://www.etracker.com/de/datenschutz.html

 

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://dede.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, dass das Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

 

  1. Datenarten bei der Erhebung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

-IP-Adresse

-Datum und Uhrzeit der Anfrage

-Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

-Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

-jeweils übertragene Datenmenge

-Website, von der die Anforderung kommt

-Browser

-Betriebssystem und dessen Oberfläche

-Sprache und Version der Browsersoftware.

 

  1. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

 

 

  1. Zahlungen

 

Rechtsgrundlage für die Abwicklung von Zahlungen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) sowie, soweit Ihre Einwilligung vorliegt, lit a) DSGVO. Die zur Sicherung des Bestellvorgangs erhobenen personenbezogenen Daten speichern wir grundsätzlich nicht länger als dies für die Bearbeitung und Durchführung der Bestellungen (bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte bzw. bis zur Beendigung eines Mahnverfahrens) erforderlich ist. Personenbezogene Daten aus Bestellabbrüchen, speichern wir für einen Zeitraum von maximal achtzehn Monaten. Nach Ablauf dieser Speicherfristen wird der Personenbezug vollständig entfernt.

 

Die im Rahmen der Zahlartensteuerung erhobenen Daten aus den Bonitätsabfragen werden für maximal 180 Tage gespeichert. Je nach Ergebnis der Abfrage und aktuellem Warenkorbwert kann auch innerhalb dieser Speicherdauer eine erneute Bonitätsabfrage erfolgen. In diesem Fall wird das vorherige Ergebnis der Abfrage gelöscht.

 

  • Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Wir behalten in diesem Fall Ihre Daten nur gemäß der gesetzlichen Fristen nach Abwicklung des Geschäftes.

 

  • Kreditkartenzahlung

Die Daten werden von uns erhoben, gespeichert und ggf. weitergegeben, soweit es erforderlich ist, um fällige Forderungen mittels einer Kreditkarte zu begleichen. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt mithin zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DS-GVO.

Eine Nichtbereitstellung dieser Daten kann zur Folge haben, dass keine Zahlungen mit Kreditkarten getätigt werden können.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an den Kunden; die zuständige Abteilung im Unternehmen (Buchhaltung); das zuständige Geldinstitut.

Eine weitergehende Verarbeitung erfolgt nur, wenn Sie eingewilligt haben oder eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister mit Sitz im europäischen Wirtschaftsraum, um Ihre Daten zu verarbeiten.

Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt, schriftlich beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Sie werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben, sondern sie nach Vertragserfüllung und dem Abschluss gesetzlicher Speicherfristen löschen, soweit Sie nicht in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung des Schutzes personenbezogener Daten. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik jeweils angepasst.

Dauer der Datenspeicherung

Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für betriebliche Zwecke verarbeiten, speichern wir die für Kreditkartenzahlungen erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren. Wir bewahren die Daten die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DS-GVO auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig 10 Jahren) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet. Im Anschluss werden die für Kreditkartenzahlungen erhobenen Daten gelöscht bzw. gesperrt, wenn ein Löschen nicht möglich ist.

 

  • PayDirekt

Die paydirekt GmbH verarbeitet Ihre Daten, um paydirekt-Zahlungen zu ermöglichen. Zudem kann die paydirekt GmbH durch die Datenverarbeitung die folgenden Funktionen bereitstellen.

 

Bei Registrierung für paydirekt über den Online-Banking-Bereich der Bank

Die paydirekt GmbH erhält im Rahmen der Registrierung folgende Stammdaten von der Bank:

  • Ihre Personendaten (Vor- und Nachname, Geburtsdatum),

  • Ihre Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse),

  • Ihre paydirekt-Zugangsdaten (den von Ihnen gewählten Benutzernamen und das von Ihnen gewählte Passwort) und

  • die Kontodaten Ihres Zahlungskontos (IBAN) bei der Bank.

Für den Betrieb von paydirekt übermittelt die Bank Änderungen an diesen Stammdaten an die paydirekt GmbH.

 

Die paydirekt GmbH erhält außerdem die Information, welches Authentifizierungsverfahren für Sie gilt.

 

Bei Registrierung für paydirekt über die paydirekt-Webseite

Bei einer Registrierung über die paydirekt-Webseite erhebt die paydirekt GmbH folgende Stammdaten direkt bei Ihnen:

  • den Namen Ihrer Bank,

  • Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und

  • Ihre paydirekt-Zugangsdaten (Benutzername und Passwort).

Für Ihre Identifizierung übermittelt die paydirekt GmbH diese Daten an die Bank. Nach der Identifizierung und Ihrer erfolgreichen Registrierung erhält die paydirekt GmbH die oben genannten Stammdaten von der Bank. Zudem erhält die paydirekt GmbH auch die Information, welches Authentifizierungsverfahren für Sie gilt.

 

Bei der Durchführung von Zahlungen und Rückerstattungen

Für die Durchführung von Zahlungen und Rückerstattungen werden Ihre personenbezogenen Daten wie folgt verarbeitet:

 

Die Zahlungsdaten und Ihre Bestätigung der Zahlungsdaten werden für die Durchführung der paydirekt-Zahlung durch die paydirekt GmbH verarbeitet. Zahlungsdaten sind z.B. der Zahlungsbetrag, Angaben zum Zahlungsempfänger und Ihre Bestätigung der Zahlungsdaten. Es erfolgt zu diesem Zweck auch eine Übermittlung dieser Daten an die Bank.

Über das für Sie hinterlegte Authentifizierungsverfahren wird die Zahlung authentifiziert. Die Bank autorisiert die Zahlung unter Einschaltung der paydirekt GmbH gegenüber dem Händler.

Die paydirekt GmbH erhebt und speichert die Transaktionsdaten von paydirekt-Zahlungen. Transaktionsdaten sind die Transaktionsreferenz, die Transaktions-ID sowie Informationen zum Warenkorb. Informationen zum Warenkorb erhält die paydirekt GmbH vom Händler, sofern er dies unterstützt. Diese Daten ermöglichen der paydirekt GmbH und der Bank eine spätere Identifizierung der Transaktion (z.B. für Rückerstattungen). So ist eine Zuordnung der Transaktion zum jeweiligen Teilnehmer möglich. Die paydirekt GmbH übermittelt Transaktionsdaten an die Bank sofern paydirekt in Ihrem Online-Banking bei der Bank abgebildet wird. Im Übrigen übermittelt die paydirekt GmbH die Transaktionsdaten zur Abwicklung von Rückerstattungen an die Bank.

Bei paydirekt-Zahlungen mit verkürztem Kaufprozess übermittelt die paydirekt GmbH die bei ihr gespeicherten Liefer- und Rechnungsadressen an den Händler. Aus diesen Daten können Sie die gewünschte Adresse auswählen.

Der Händler kann die Prüfung einer Altersgrenze anfragen. Dies kann er für Artikel, die unter eine gesetzliche Altersbegrenzung fallen oder wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Im Fall einer solchen Anfrage übermittelt der Händler die geltende rechtliche Altersgrenze an die paydirekt GmbH. Die paydirekt GmbH ermittelt Ihr Alter zum Zeitpunkt der Zahlung anhand Ihres Geburtsdatums. Daraufhin übermittelt die paydirekt GmbH dem Händler lediglich eine „Ja/Nein“-Antwort. Ihr Alter wird dem Händler nicht mitgeteilt.

 

  • PayPal

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

 

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

 

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigfene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

 

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

 

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

 

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

 

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter http://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

 

  • Kauf auf Rechnung (gilt nur für Unternehmen)

Für das Bezahlverfahren „Kaufen auf Rechnung“ prüfen wir (ggf auch über Auskunfteien wie Creditreform CEG, Creditreform Consumer GmbH, Hellersbergstr. 11, D-41460 Neuss, Tel.:+49(0)2131-109-501, Fax: -557 für Unternehmen oder SCHUFA für Privatpersonen), ob das Kundenverlangen zum Kauf auf Rechnung im Hinblick auf etwaige Zahlungs- und Forderungsausfallrisiken akzeptiert werden kann (Akzeptanzprüfung nach Risikorichtlinien), oder in Abstimmung mit dem Online-Shop-Betreiber ein anderes Bezahlverfahren eingesetzt werden sollte. Hierzu ist eine Identitäts-, Bonitäts- und Kreditwürdigkeitsprüfung bei Auskunfteien erforderlich.

 

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck des Angebots der gewählten Zahlart sowie der dafür erforderlichen Bonitätsprüfung.

 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Im Rahmen der Identitätsprüfung willigen Sie ein, dass Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der Identitätsprüfung an die SCHUFA (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden) übermittelt und die SCHUFA wird daraufhin den Grad der Übereinstimmung der bei ihr gespeicherten Personalien mit den von Ihnen angegebenen Personalien in Prozentwerten sowie ggf. einen Hinweis auf eine zurückliegende bei der SCHUFA oder einem anderem Vertragspartner durchgeführte ausweisgestützte Legitimationsprüfung zurück übermitteln. Wir können somit anhand der übermittelten Übereinstimmungsraten erkennen, ob eine Person unter der von Ihnen angegebenen Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert ist. Ein weiterer Datenaustausch oder eine Übermittlung abweichender Anschriften sowie eine Speicherung Ihrer Daten im SCHUFA-Datenbestand findet nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Adresse bei der SCHUFA gespeichert.

 

Zur Durchführung der im Rahmen der Akzeptanzprüfung erfolgenden Bonitätsprüfung werden folgende personenbezogenen Daten von Ihnen benötigt: Anrede, Vor- und Nachnamen; Wohnort (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort); Geburtsdatum; Telefonnummer. Die Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe der zuvor genannten personenbezogenen Daten durch uns setzt Ihre Einwilligung voraus.

 

Sie werden daher im Rahmen des Bestellprozesses gebeten, in die Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zum Zwecke der Bonitätsprüfung und in die Weitergabe dieser Daten an Auskunfteien einschließlich der Weitergabe von Daten an Dritte einzuwilligen.

 

Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss mit der von Ihnen gewünschten Zahlart erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass der Vertrag nicht mit der von Ihnen gewählten Zahlart geschlossen werden kann.

© 2020 Soulfood

  • Facebook - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle